Seite 1 von 1

Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 19:59
von Rainmaster
Hallo,
wie ihr alle wisst, setze ich meine KATzen und einen 8X8 Iveco und einen Actros im Bereich der Wasserlogistik auf Baustellen ein.
Das ist Saisonarbeit und wetterabhängig.
Das und der Umstand, daß man mit einem Wasserwagen meistens ein Einzelkämpfer ist, also auch eigenverantwortlich mitdenken muss und
trotzdem mit den anderen auf der Baustelle als team funktionieren muss, macht es sehr schwer, einen Fahrer zu finden.
Die Arbeitszeiten sind manchmal heftig, aber so richtig stress kommt nicht auf, weil man ja immer wieder am Wasser tanken ist und so
Gelegenheit hat, wieder runterzukommen.
Und ich kann sagen, die Kollegen sind toll.
Mit dem Wasserauto hat man immer was besonderes auf der Baustelle, gerade, wenn man mit dem KAT aufkreuzt und mal eben überall durchpflügt.
Klar, auf der Autobahn ist das halt nur etwas für die, die keinen Topliner brauchen.
Im Moment tobt bei mir die Hölle, es gibt gute Aufträge und es ist sehr heiß.
Leider ist meine Personaldecke sehr dünn, Sandkatze hat sogar gestern arbeiten müssen, MAN - Fahrer geht jetzt in Urlaub und die nächsten 2 Wochenenden
bin ich komplett verplant, die woche über habe ich meine Baustelle und abends wird eine weitere mal schnell abgefertigt.....

So geht es nicht weiter, ich brauch Verstärkung!!!!!
Wenn hier aus dem Forum jemand Lust hat, bitte einfach melden.

0176 425 880 95

Gruß rainmaster
www.giga-rain.com

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:08
von asteiner
Wenn ich nicht meine zwei Hunde hätte, würde ich ja gerne mal etwas für dich rum spritzen. :D

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:43
von 4x4-6x6
Hallo,

wahrscheinlich braucht man selbst als Aushilfe die unnötigen Berufskraftfahrermodule ?

Die Obrigkeit möchte ja sicherstellen, daß der Fahrer weiß wie man das Wasser festgurtet,
und wie man seine vegetarische Ernährung gestaltet.

...

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:51
von asteiner
genau das kommt leider auch noch hinzu.

und bei mir noch das Tierschutzgesetz. Aber Wasser hätten die Hunde ja genug wenn sie voran laufen... :mrgreen:

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:56
von Rainmaster
Nein!!!!!!

Keine Ziffer 95,
Keine Tachoscheibe!!!!!!

Ich habe SELBSTFAHRENDE ARBEITSMASCHINEN, da braucht es den ganzen Krempel nicht, ein gültiger Führerschein Klasse 2
oder C reicht.

Das mit dem Wasser festgurten bekommt man von mir erklärt,
ich habe dafür extra Spanngurte mit Schwimmflügeln ausgerüstet :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß rainmaster

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 21:06
von waYne
Für Impressionen und um das Ganze vllt. schmackhafter zu machen..

[Url]www.giga-rain.com[\url]



Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 21:59
von 4x4-6x6
Hallo,

nun habe ich die Homepage studiert.

Was ich nicht verstehe, sind die 9'000 Liter Wasser auf dem 5to.

Hat der Helium in den Reifen ?


...

Re: Fahren

Verfasst: So 18. Jun 2017, 22:50
von Rainmaster
Hallo Herr Inschineur.
meine Fahrzeuge dienen nicht dem Transport, das bedeudet, daß die Wege vom Hydrant zur Abnahmestelle recht kurz sind, oder es gar keine
solche Wege gibt......
hast Du das Bild gesehen, auf dem das grüne Monster an so einer komischen,weisßen Maschine hängt und durch so graues Zeug fährt?
Genau solch einen Einsatz hat am Dienstag und Mittwoch mein Zweiachser.
Das Fahrzeug bleibt mit der Fräse zusammengekuppelt auf der Baustelle, die Fräse hat ein S - Pack und lädt den Zement.
Während die Fräse den Zement lädt, wird der Zweiachser vom Zubringerfahrzeug betankt.
Je nach Bodenbeschaffenheit, werden je Zementfüllung der Fräse bis zu 8500 l Wasser benötigt.
Da machen 9000l doch Sinn, oder?????
Aber keine Angst, ich hab auch Fahrzeuge, die absolut gesetzeskonform sind, wer also Angst hat, da Probleme zu bekommen, soll es einfach vorher sagen
und ich werde das bei der Fahrzeugeinteilung berücksichtigen.....
Kannst ja mal bei Jeannette nachfragen, wie lange unsere Transportwege sind.....
Ich habe übrigens in meiner 13 jährigen Selbstständigkeit keine 10 Strafzettel kassiert, meistens, weil ich zu schnell war, noch nie wegen der Ladung....
Wenn Du weitere Fragen haben solltest, kannst Du Dich gerne bei mir persöhnlich melden, siehe Nummer oben.....

Gruß rainmaster

Re: Fahren und Hunde

Verfasst: So 18. Jun 2017, 23:45
von Sandkatze
Für jemand, der Spaß am Fahren hat, ein idealer Spielplatz für neue Erfahrungen :-)
Es muss ja nicht jeder über die Sandhügel spielen wie der Chef selbst...der kann es wohl auch am Besten verkaufen, dass er v.a. auch zum Spaß da ist. Das gehört definitiv NICHT ins Anforderungsprofil :-)

Gerade jetzt bei gutem Wetter ist das Wasserauto den Anderen ggü. sehr im Vorteil: das Wunderwaffe heißt: Wasser...und jede/r will das kühle Nass dann auch haben.
Tja...manchmal ist auch Geduld gefragt, weil es tatsächlich nichts nützt, in der Hitze den Hydranten zu beschwören, dass er das Wasser schneller hergibt...das tut nicht :lol:

Gruß Jeannette

P.S. Hund(e): wenn die tagsüber gut beschäftigt sind, haben Hunde und Menschen alle ihren Spaß. Unsere ist abends gottfroh, wenn sie aus der Hundespielgruppe wieder heim zum schlafen darf.

Re: Fahren

Verfasst: Mo 19. Jun 2017, 20:52
von Mahlekolben
Die laut StVZO und StVO zulässigen Maximalgewichte weichen oft von den Gewichten ab, die ein Hersteller zulässt.

Im Baustellenverkehr gelten gerne die Obergrenzen, die die Hersteller für ihre Fahrzeuge ausweisen.

Schnell darf man dann mit einem Sattelkipper mit 48t (und mehr) über die Baustelle düsen - nicht jedoch im Straßenverkehr!

Insofern sehe ich die Beladung des 2-Achsers nicht als wirkliche Unanständigkeit...

Re: Fahren

Verfasst: Di 20. Jun 2017, 12:27
von Atzimuth
Der Beweis das er die Kleinen auch mag ;)

Re: Fahren

Verfasst: Di 20. Jun 2017, 22:12
von Rainmaster
Naja,

am Freitag und Samstag habe ich zwei richtige Autos, - also Vierachser,- gebraucht.
War Großkampf in Heigenbrücken, Spessartrampe alt weg und neue Strecke anschließen....
Weil ich im Moment nur einen PKW habe, bin ich mit der kleinen KATze nach Merklingen (Mittwoch), hab dort mit dem grünen Monster gearbeitet und dann heimgefahren...
Am Montag mit dem grünen Monster wieder nach Merklingen, arbeiten und danach mit dem Kleinen Richtung Heimat.....

Gruß rainmaster

Re: Fahren

Verfasst: Do 22. Jun 2017, 13:18
von Wolfgang
HAllo Rainmaster,

du hast in deiner Referenzliste das letzte KAT - Treffen nicht aufgeführt. :naughty: Ist das Absicht? :whistle:

Wolfgang

Re: Fahren

Verfasst: Do 22. Jun 2017, 20:50
von Rainmaster
Naja,
in der Referenzliste auf meiner Homepage geht es ja um ausgeführte Arbeiten und die daraus entstandenen Berichte in Presse und Fernsehen.

Da passt das KAT Treffen nicht dazu, denn das ist Entspannung , Erholung, Spass, Abenteuer, Balsam für meine vom Leben geschundene Seele,
Frieden in meinem Herzen, ein Fest für den Gourmet ( Essen) und mein Höhepunkt im Jahr.
Kann es kaum erwarten.....
Gruß rainmaster