Seite 2 von 5

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 15:14
von Atzimuth
Mykines hat geschrieben:Da fahren 3 in Polen:

https://www.facebook.com/karol.szczepaniak75?fref=photo



Mykines
Kann man das eventuell auch ohne einen Zugang sehen? :(

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 16:02
von Mykines
Ne, scheint nur bei Facebook eingestellt zu sein.

Mykines

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 18:41
von Sahara
Hallo, die beiden 4x4 sind vom Antriebsstrang nicht verändert worden. Nur das Mittellager ist ausgebaut worden. Ich mag zwar die Sauger nicht aber für den Einsatz müssen sie reichen. Der Umbau wird irgendwann uferlos. Der 6x6 ist schnell übersetzt, der Motor ist ausreichend motiviert.
Achim

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 19:52
von holger
hallo achim,

ne automatische web-cam auf dem frontfahrzeug wäre der traum und die fangruppe
schaltet sich mit der Familie dann dazu und sind dann immer bei euch.

die webcam würde ich sogar sponsern :-) - aber die netze in Russland werden wahrscheinlich
nicht überall empfang haben, schade.

naja, falls der 6x6 nach der fahrt heil wieder kommt und du den loswerden willst, bitte gerne
eine info an mich :-)

wir bekommen jetzt ein au-pair aus Russland, können wir auch ein paar brocken für die fahrt lernen.

mit der bitte um regelmässige updates an die fan-gruppe hier.

viel viel spass
holger

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 19:56
von Petrov_kamensk
Wer weiß, Russisch?
was ist die Verbindung wird in Russland?
der die Strecke koordiniert?

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 20:08
von holger
hallo petrov,

ich würde dir gerne antworten, aber ich verstehe den
deutschen text nicht.

schreib doch in russisch oder englisch,
dann suche ich selber mal nach einem übersetzungsprogramn
oder lasse von jemanden übersetzen.

liebe Grüße
holger

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 21:09
von Petrov_kamensk
Verlassen, ohne Übersetzung.

НА русском писать конечно проще :)

Кто их участников экспедиции владеет русским языком ?
Кто координирует движение и обеспечивает связь с миром ?

Россия большая страна и намного проще когда знаешь что в больших городах по маршруту движения есть возможность получить помощь.

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 21:23
von Sahara
Hallo, Kälte macht alles was mit Batterie läuft langsam aber sicher tot. Da haben wir genug Sorgen mit all dem anderen Kram. Wenn da noch eine Wolke Kameras rumhängen.................. ? Web geht eh nicht. Außerdem will sich die Familie ja auch mal erholen. Für ein au-pair aus Russland hätten wir sicher Platz :lol:
Achim

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Do 15. Jan 2015, 21:50
von holger
hallo achim und petrov,

wir haben aus bijisk die Übersetzung auf englisch bekommen :-)
it is easier to write in russian :-)
who of the members of the expedition speak russian?
who coordinates the movement and provides a connection with
the world.

russia is a big country and its much easier when you know that in the
big cities on the route of movement is possible to get help.
Achim wird da mehr schreiben können.

zwei freunde von mir sind im alter von 66 Jahren mit dem Motorrad von Köln nach
china unterwegs gewesen. die waren von den menschen in Russland und der hilfsbereitschaft
überwältigt.

yalchen hatte einen Unfall, Kleiner bruch im fuss. ein russischer Motorradfahrer hat
das mitbekommen, die haben dann yalchen und Tarek eingeladen eine Woche im Clubhaus
zu wohnen. an weiterfahrt mit dem Motorrad war nicht mehr zu denken. die motorräder
(bmw 1200 gs) sind dann in Kisten verpackt worden und mit dem Zug 1000 km transportiert.
am ziel war dann ein anderer motorradclub da und die haben die Motorräder dann vom Zug
runtergeholt, im Clubhaus gewohnt usw. tolles Erlebnis von kameradschaft und Hilfe.

Achim, dann bleibt uns nur die Hoffnung, das wir vielleicht mal ein "best of"
als film sehen können. "au-pair" jetzt versteh ich was "unter nichts stehen lassen" gemeint ist :-)

lg holger

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Fr 16. Jan 2015, 10:03
von manny
Moin,

ich wünsche euch einen wunderschönen Trip, macht bitte viele Bilder für die daheimgebliebenen, die ihr Leben lang nur von solch einem Abenteuer träumen werden!

Wie gewohnt hat Achims Truppe da wunderschöne und zweckmäßige Fahrzeuge aufgebaut, und manchmal ist weniger mehr, der Holzofen wird z.B. immer funktionieren ;)

Ja der Containerplateau Dreiachser, in den hab ich mich auch schon vor Jahren verliebt :oops:

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Fr 16. Jan 2015, 15:03
von Sahara
Männer - der Containerplateau Dreiachser steht das ganze Jahr nur rum. Der hat keine richtige Aufgabe. Das ist die erste große Tour die er machen kann. Das Auto hat keine 15.000 km auf dem Tacho - nach einer Instandsetzung durch die Bundeswehr. Der Koffer ist geteilt, vorn zwei Schlafplätze, hinten Werkstatt. Vorn Luftheizung, Fussboden und Wandheizung, hinten Luftheizung. Hinter der Ladebordwand ist noch mal eine Koffertür reingekommen. Ich bin mir nicht sicher ob sich die Ladebordwand bei minus 50 Grad noch bewegt. Das Hydrauliköl geht bis minus 60 Grad, laut Schriebs vom Lieferanten. Wir werden sehen.
Achim

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: So 18. Jan 2015, 19:37
von Richy4x4
....gute Fahrt, ich beneide Euch...ein Traum...viel Glück....Grüße aus Cologne Richy

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Mo 19. Jan 2015, 10:29
von Petrov_kamensk
Neid,
rücksichtslos :lol:

Das Wetter ist heute 19. Januar
der erste Wert der Grad, der zweite Sinn der Person (sehr passend)

Die Punkte entlang der Strecke
Москва 19 января.png
Екб.png
Янутск 19 января.png
Оймякон 19 января.png
Магадан 19 января.png

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Mo 19. Jan 2015, 11:16
von Mykines
Zu warm für die Jahreszeit. Auch hier unten in Ulaanbaatar dümpeln wir bei -25°C rum, heute mal Wolken, da die Temperaturen Tag wie Nacht. Normal wären eher -40°C.
Scheint aber Anfang Februar kälter zu werden.

Mykines

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Mo 19. Jan 2015, 14:30
von Sahara
Scheint aber Anfang Februar kälter zu werden.

Na Du machst mir ja Mut.

Achim

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Mo 19. Jan 2015, 16:02
von Mykines
Ach, Ihr seid super vorbereitet und fahrerhaustechnisch mit der Doppelverglasung und der Isolierung super gerüstet.
Bei mir schafft es die Heizung im Fahrerhaus kaum:) und habe den Fußbereich nachisoliert, war bei langer Fahrt einfach zu kalt.
Und Ihr lasst die Motoren an.......

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Mo 19. Jan 2015, 17:57
von Sahara
Also ich wollte noch viel mehr machen, irgendwann war die Zeit vorbei. Ich hätte noch zwei Monate bauen können, Heizung für das Getriebeöl, Motoröl usw. Der Fußraum ist zu kalt, ja das wussten wir schon von der letzten Tour, auch das Scheibenproblem. Dämmung hätte ich noch viel mehr verbauen können. Die Kraftstoffleitungen sind auch nicht geheizt................ Da gehen mir die Gedanken nicht aus. Ein Problem sind auch die Achsen, die werden nicht warm. Wir werden sehen, in Moskau sind die Kisten schon mal.
Achim

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 09:11
von holger
guten morgen Achim,

ist die doppelverglasung extra angefertigt worden, oder aus dem BW-Regal?

sind die URALs oder die anderen Russen LKWs hinsichtlich kältefähigkeit
anders geplant worden bezüglich der Schwachstellen des KAT die du
ansprichst.

bin weiter gespannt und gute reise noch.

lg holger

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 10:01
von special-mechanics
natürlich wurden die Scheiben extra angefertigt....

was die kälteerträglichkeit eines russischen lkw anbetrifft:
die Russen machen sich da keinen kopp
würde ich es vergleichen sollen das sage ich hat es der Achim völlig übertrieben :lol:

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 10:42
von Sahara
Hallo, übertrieben ? Ich bin ein bekennender Warmduscher. Mit den Erfahrungen aus 2015 ist an den Autos noch viel zu wenig gemacht worden. Bei der Bundeswehr kannst Du da nicht viel erwarten, die die wussten wie kalt es im Osten wird sind nicht mehr da.
Achim

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 11:02
von Mykines
Ja, die Kälte kommt überall rein... Als erstes habe ich hier quasi alle Lüftungsschlitze von Außen abgeklebt. Und innen mit Filz gedämmt. War in Ulaanbaatar auf dem Schwarzmark am einfachsten zu bekommen und spottbillig. Im November hatte ich mir mal ne Hämorride eingefangen... und das nur bei - 22°C und kalten Sitz früh. Seit dem nur mit Wärmeflasche. Hätte zwar Sitzheizung, will aber den Strom lieber in der Batterie haben um später nicht anschieben zu müssen:). Ansonsten sind hier die nichtverstädterten irgendwie härter. Ich finde, dass der Mopednomade bei -30°C der ist, der wirklich Härte zeigt....

Mykines

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 11:06
von Sahara
Brian - Du wolltest in die Mongolei. Die Karibik hätte es auch gemacht. Ich wärme mich nach Russland bei der Carta in Marokko auf. :lol:

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 11:22
von Mykines
Ich hasse Hitze :)

Re: AW: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 13:30
von Newbie
Sahara hat geschrieben:Hallo, übertrieben? Ich bin ein bekennender Warmduscher...
Ok, wenn Du Dich zum Warmduscher bekennst, was muss ich dann erst sein?
Unglaubliche Bilder, die einen guten (und abschreckenden) Eindruck hinterlassen...

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Verfasst: Di 20. Jan 2015, 18:02
von Petrov_kamensk
Mykines hat geschrieben:Ich hasse Hitze
Umzug in Magadan, wenn es heiß ist können Sie die Jacke aufzuknöpfen
:)

aber kein Sand